Fahrgebiete

Fahrgebiete

Niederlande fahrgebiete

Friesland, ein wunderschönes Gebiet mit vielen Seen, die durch idyllische Kanäle miteinander verbunden sind, ist ein wahres Paradies für Bootsliebhaber. Eine Vielzahl von befahrbaren Wasserwegen erstreckt sich über ein sehr großes Gebiet. Über verschiedene prächtige Routen, die quer durch Overijssel, Flevoland und Utrecht führen, können Sie sogar bis nach Loosdrecht fahren. Entdecken Sie die Niederlande aus einem ganz anderen Blickwinkel…

An den Anlegeplätzen in den kleinen Dörfern entlang der Ufer herrscht ein reges Treiben; man trifft hier auf viele Gleichgesinnte, mit denen man ein Schwätzchen halten und Erfahrungen austauschen kann. In den Niederlanden ist der Wassersport ein Lebensstil, was vor allem in Friesland stark zum Ausdruck kommt: Sobald Sie irgendwo anlegen möchten, wird Ihnen sofort irgendjemand unaufgefordert zu Hilfe kommen…

Entdecken Sie die Schönheit der Niederlande während eines
Wochenend-Trips oder eines längeren Bootsurlaubs – Sie werden
verblüfft sein über die vielen Möglichkeiten!

Der Nordwesten der Provinz Overijssel besteht aus zwei unterschiedlichen Regionen. Der äußerste Nordwesten grenzt an den Noord-Oostpolder und wird auch als Seengebiet bezeichnet. Durch den südlichen und etwas höher gelegenen Teil der Provinz laufen Flüsse, an denen einige alte Handelsstädte gelegen sind. Overijssel hat sich in den letzten Jahren zu einem einzigartigen Wassersportgebiet mit einer ausgezeichneten Infrastruktur entwickelt. Vor allem an den zahlreichen Seen sind sehr beliebte und tolle Urlaubs- und Erholungsgebiete entstanden.

Ein ganz besonderes Naturgebiet ist „De Weerribben”, das eines der größten Sumpfgebiete Europas ist. Viele Wasserwege durchqueren das Gebiet. Ganz besonders malerisch ist die Kalenbergergracht, die sich zwischen Schilf und niedlichen kleinen Häuschen durchschlängelt. Die romantische Route von Ossenzijl nach Kalenberg ist ein absolutes Muss für jeden Wassersportler.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA